engel wider die eindeutigkeit

Veröffentlichungen (Antke Engel)

Monographien

Bilder von Sexualität und Ökonomie. Queere kulturelle Politiken im Neoliberalismus, Bielefeld (transcript) 2009

Wider die Eindeutigkeit. Sexualität und Geschlecht im Fokus queerer Politik der Repräsentation, Frankfurt/M. (Campus) 2002

Mitherausgabe

Global Justice and Desire: Queering Economy, Hg.: Nikita Dhawan, Antke Engel, Christoph Holzhey, Volker Woltersdorff, London (Routledge) 2015

Bossing Images. Macht der Bilder, queere Kunst und Poltik / The Power of Images, Queer Art, and Politics, NGBK (Hg: NGBK, Redaktion: Jess Dorrance und Antke Engel), Berlin (NGBK) 2012

Hegemony and Heteronormativity: Revisiting The Political in Queer Politics, Hg.: Maria do Mar Castro Varela, Nikita Dhawan, Antke Engel, Aldershot (Ashgate) 2011

Queere Politik: Analysen, Kritik, Perspektiven, Hg.: Antke Engel, Nina Schulz, Juliette Wedl, Ausgabe der femina politica. Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft, 14 (1) 2005

Queering Demokratie. Sexuelle Politiken, Hg.: quaestio, Berlin (Querverlag) 2000

Aufsätze in Büchern

Von gouvernementaler Hegemonie zur postsouveränen Staatlichkeit der Diaspora, in: Distelhorst, Lars (Hg.): Staat, Politik, Ethik. Zum Staatsverständnis Judith Butlers, Baden-Baden (Nomos) 2016: 41-72

Der Familie das Familiäre nehmen. Queere künstlerische Interventionen von LaToya Ruby Frazier und Henrik Olesen, in: Bueschges, Kerstin (Hg.): Bildung – Selbst(bild) – Geschlechterbilder, Berlin (lit-Verlag) 2015: 373-396

Queere Politik der Paradoxie: Widerstand unter Bedingungen neoliberaler Vereinnahmung, in: Walgenbach, Katharina / Stach, Anna (Hg): Geschlecht in gesellschaftlichen Transformationsprozessen, Berlin (Barbara Budrich) 2015: 191-204

Den Raum zwischen Antagonismus und Ambivalenz ausloten, in: Schmeiser, Jo (Hg.): Conzepte. Neue Fassungen politischen Denkens, Wien (Zaglossus) 2015: 266-271

Driven into Conflict by Utopia, in: Doujak, Ines/Ressler, Oliver (Hg.): Utopian Pulse: Flares in the Darkroom, London (Pluto Press) 2015: 22-31

postkolonial kauen und kannibalisch begehren, in: Hoenes, Josch/Paul, Barbara (Hg.): Un/verblümt. Queere Politiken in Ästhetik und Theorie, Berlin (Revolver) 2014: 100-114

Schönezweifel – Welche Liebe?, in: Guth, Doris / Schmutz, Hemma (Hg.): Liebe, Katalog des Salzburger Kunstvereins, Salzburg 2013: 8-14; Beautiful Misgivings – Which Love, transl. by Erika Doucette und Emily Lemon, ebd.: 15-21

Trans_Androgynie. Paradoxien queerer Existenzweisen, in: Grisard, Dominique/Jäger, Ulle/König, Tomke (Hg.): Verschieden Sein. Nachdenken über Geschlecht und Differenz, Sulzbach/Taunus: 2013: 69-80

The Surplus of Paradoxes. Queer/ing Images of Sexuality and Economy, in: Pascale, Celine-Marie (Hg.): The Politics of Representation: Inequalities in a Global Landscape, London/New Delhi/ Thousand Oaks (Sage), 2013: 176-188

Spielräume sexualisierter Gewalt. Queeres Begehren im Spannungsfeld von staatlicher Regulierung und sexueller Subversion des Staates, in: Haberler, Helga / Hajek, Katharina / Ludwig, Gundula / Paloni, Sara (Hg:): Que(e)r zum Staat, Heteronormativitätskritische Perspektiven auf Staat, Macht und Gesellschaft, Berlin (Querverlag) 2012: 188-207

Das Flimmern der Kohärenz. Stimmen und Störungen verkörperter Technologien, in: Honeit, Kerstin: Interlace, Berlin (Goldrausch) 2011: 7-9; The Flicker of Coherence. Voices and Vices of Embodied Technologies, ebd.: 3-5

Chewing the Scenery, Reading the Cud, in: Thal, Andrea: Chewing the Scenery, Zürich (edition fink) 2011, 12 Seiten, ohne Seitenzahlen

Verwandtschaft durchkreuzen: Die Politik des Inzest als gewaltsame Regulierung des Sozialen, in: Schneider, Martin / Diehl, Marc (Hg.): Gender, Queer und Fetisch. Konstruktionen von Identität und Begehren, Hamburg (Männerschwarm) 2011: 104-127

Des/Integration politisieren. Dissidente Sexualitäten und eine Politik des agonalen Pluralismus, in: Castro Varela, Maria do Mar (Hg.): Soziale (Un)Gerechtigkeit. Kritische Perspektiven auf Diversity, Intersektionalität und Antidiskriminierung, Münster / Hamburg / London (LIT), 2011: 175-192

Tender Tensions – Antagonistic Struggles – Becoming-Bird: Queer-Political Interventions into Neoliberal Hegemony, in: Castro Varela, María do Mar/Dhawan, Nikita/Engel, Antke (Hg.): Hegemony and Heteronormativity: Revisiting The Political in Queer Politics, Aldershot (Ashgate) 2011: 63-90

Queer/Assemblage. Begehren als Durchquerung multipler Herrschaftsverhältnisse, in: Lorey, Isabell / Nigro, Roberto / Raunig, Gerald (Hg): Inventionen I, Zürich (diaphanes) 2011: 237-252

Desiring Tension: Towards a Queer Politics of Paradox, in: Holzhey, Christoph (Hg.): Tension/Spannung,  Wien: Turia+Kant, 2010: 227-250

Akzeptanzschwierigkeiten? Dimensionen queerer Kritik, in: Mennel, Birgit / Nowotny, Stefan / Raunig, Gerald (Hg.): Kunst der Kritik, Wien (Turia+Kant), 2010: 65-84

How to Queer Things with Images? Von der Phantasielosigkeit der Performativität und der Bildlichkeit des Begehrens / How to Queer Things with Images: On the lack of fantasy in performativity and the imaginativeness of desire, in: Paul, Barbara / Schaffer, Johanna (Hg): Mehr(wert) Queer. Queer Added (Value). Visuelle Kultur, Kunst und Gender-Politiken – Visual Culture, Art, and Gender Politics, Bielefeld (transcript) 2009: 101-118 und 118-131.

Unauffällig, unbehelligt – und staatstragend. Sexualpolitiken in Zeiten konservativer Restauration, in: Krass, Andreas (Hg.): Queer Studies in Deutschland. Interdisziplinäre Beiträge zur kritischen Heteronormativititätsforschung, Berlin (trafo), 2009: 41-59.

Ökonoqueer. Sexualität und Ökonomie im Neoliberalismus, in: AG Queer Studies (Hg): Verqueerte Verhältnisse. Intersektionale, ökonomiekritische und strategische Interventionen, Hamburg (Männerschwarm) 2009: 101-119.

Vater Arsch. Was verletzt die Hetero-Norm?, in: Babka, Anna / Hochreiter, Susanne (Hg.): Queer Reading in den Philologien. Modelle und Anwendungen, Wien (Vienna University Press) 2008: 93-106

Geschlecht und Sexualität. Jenseits von Zweigeschlechtlichkeit und Heteronormativität, in: Moebius, Stephan / Reckwitz, Andreas (Hg.): Poststrukturalistische Sozialwissenschaft, Frankfurt/M. (Suhrkamp), 2008: 330-346

Gefeierte Vielfalt. Umstrittene Heterogenität. Befriedete Provokation. Sexuelle Lebensformen in spätmodernen Gesellschaften, in: Bartel, Rainer / Finster, Waltraud / Ziegler, Meinrad (Hg.): Heteronormativität und Homosexualitäten, Innsbruck, Wien, Bozen (StudienVerlag), erscheint Herbst 2007

Politics under Conditions of Precariousness and Violence. Interview with Judith Butler, in: Grzinic, Marina / Reitsamer, Rosa (Hg): New Feminisms. Worlds of Feminism, Queer and Networking Conditions, Wien (Loecker), erscheint Herbst 2007

Die Denaturalisierung von Geschlecht und Sexualität. Queer/feministische Auseinandersetzungen mit Foucault, in: Bettinger, Frank / Anhorn, Roland / Stehr, Johannes (Hg): Foucaults Machtanalytik und Soziale Arbeit, VS Verlag, 2007 (zusammen mit Nina Schuster).

Unter Verzicht auf Autorisierung. Foucaults Begriff der Akzeptanz und der Status des Wissens in queerer Theorie und Bewegung, in: Langner, Ronald / Luks, Timo / Schlimm, Anette / Straube, Gregor / Thomaschke, Dirk (eds.): Ordnungen des Denkens. Debatten um Wissenschaftstheorie und Erkenntniskritik, Münster (LIT) 2007: 269 - 286

Wer ist – wer – ist politisches Subjekt? Eine Kritik der Toleranz unter dem Gesichtspunkt politischer Partizipation. / Who is – Who – is the Political Subject. A Critique of Tolerance from the Viewpoint of Political Participation, Engl. v. Silvia Baur und Jon Smale, in: Heuck, Farida et al. (Hg.): Gefährliche Kreuzungen. Grammatik der Toleranz, München (Silke Schreiber) 2006: 128-142

Traveling Images. Desire as Movement. Desire as Method, in: Basiuk, Tomasz / Ferens, Dominika / Sikora, Tomasz (eds.): Out Here: Local and International Perspectives in Queer Studies, Cambridge (Cambridge Scholars Press) 2006: 13-24

Die Verschränkung von Sexualität und Ökonomie. Subjektkonstituierung unter neoliberalen Vorzeichen, in: Ernst, Waltraud (Hg.): Leben und Wirtschaften Geschlechterkonstruktionen durch Arbeit, MÃ1⁄4nster (LIT) 2005: 136-152

Für einen Dialog ohne gemeinsame Grundlage, in: Bader, Simone / Schmeiser, Jo (Hg.): Things. Places. Years, Wien (Studienverlag) 2005: 369-387

Entschiedene Interventionen in der Unentscheidbarkeit. Von queerer Identitätskritik zur VerUneindeutigung als Methode, in: Harders, Cilia / Kahlert, Heike / Schindler, Delia (Hg.): Forschungsfeld Politik, Wiesbaden (VS Verlag für Sozialwissenschaften) 2005: 261-284

Wie regiert die Sexualität? Michel Foucaults Konzept der Gouvernementalität im Kontext queer/feministischer Theoriebildung, in: Guttiérez Rodríguez, Encarnación / Pieper, Marianne (Hg.): Gouvernementalität. Eine sozialwissenschaftliche Debatte im Anschluss an Foucault, Frankfurt/M (Campus) 2003: 224-239

Die VerUneindeutigung der Geschlechter - eine queere Strategie zur Veränderung gesellschaftlicher Machtverhältnisse, in: Ulf Heidel, et al. (Hg.): Jenseits der Geschlechtergrenzen. Sexualitäten, Identitäten und Körper in Perspektiven von Queer Studies, Hamburg 2001: 346-364

Differenz (der) Rechte. Sexuelle Politiken und der Menschenrechtsdiskurs, in: quaestio (Hg.): Queering Demokratie [sexuelle Politiken], Berlin 2000: 157-174

Das Schrumpfen des Öffentlichen als Anlaß neuer Kampfkulturen, in: quaestio (Hg.): queering demokratie [sexuelle politiken], Berlin 2000, S. 96-99

Geschlechterkonstituierung jenseits der Zweigeschlechtlichkeit, in: Disselnkötter, A. et al. (Hg.): Evidenzen im Fluß. Demokratieverluste in Deutschland, Duisburg 1997: 153-163

Verqueeres Begehren, in: Hark, Sabine (Hg.): Grenzen lesbischer Identitäten, Berlin 1996: 73-95

SexGender as a Social Construction and an Ongoing Process. Feminist Philosophy Challenged by and Challenging Multiple Power Relations, in: Weinstein, Jack (ed.): Academic Inquiry: in Progress, Wien 1995: 53-58

Artikel in Zeitschriften

Queer Reading as Power Play: Methodological Considerations on Discourse Analysis of Visual Material, in: FQS – Forum qualitative Sozialforschung, erscheint 2016

The Elegantly Strong Triad: Defamiliarizing the Family in Works by LaToya Ruby Frazier and Henrik Olesen, in: e-flux journal #52, 2/2014

Lust auf Komplexität. Gleichstellung, Antidiskriminierung und die Strategie des Queerversity, in: Feministische Studien (1) 2013: 39-45

Okzidentalistische Überlegenheitsphantasien und heteronormatives Schweigen. Überlegungen zur “deutschen Beschneidungsdebatte”, in: femina politica. Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft (1) 2013, 133-140

Toxic Assemblages – Queer Socialities. A dialogue of mutual poisoning (zusammen mit Renate Lorenz), in: e-flux journal #44, 4/2013

Queer Temporalities and the Chronopolitics of Transtemporal Drag, in: e-flux journal #28, 10/2011, http://www.e-flux.com/journal/view/252

ChewiNations - Am Nationalen kauen, ohne sich die Zähne auszubeißen: zum Ausstellungsprogramm Chewing the Scenery im Schweizer Off-Pavillon der Biennale in Venedig, in: Kulturrisse. Zeitschrift für radikaldemokratische Kulturpolitik, Wien, Heft 3/2011: 60-64

Desire as a Mode of Border Crossing. The queer strategy of undisambiguation as a challenge to violent border regimes, in: http://www.eastbordnet.org/working_papers/open/

Zwei. Von der Handlanger_in des Paares zur queeren Fluchthelfer_in, in: Einunddreissig. Das Magazin des Instituts für Theorie, No 14/15, Dec 2010: 99-105

Desire for/within Economic Transformation, in: e-flux journal #17, 6/2010

Challenging the Heteronormativity of Tolerance Pluralism. Articulations of Non-normative Sexualities, in: redescriptions. Yearbook of Political Thought and Conceptual History, vol. 11, erscheint Herbst 2007

No Sex, No Crime, No Shame. Privatized Care and the Seduction into Responsibility, in: Nora. Nordic Journal of Women's Studies, Vol. 15 (3) 2007: 114-132

Loud & Lusty Lesbian Queers, in: Journal of Lesbian Studies, vol. 11, nos. 1/2 (Haworth Press), forthcoming 2007; also in: Giffney, Noreen / O'Donnell, Katherine (ed.): Twenty-First Century Lesbian Studies (Harrington Park Press) 2007

A Queer Strategy of Equivocation. The Destabilisation of Normative Heterosexuality and the Rigid Binary Gender Order, in: interalia 1, 2006: http://www.interalia.org.pl/numery.php

A Queer Politics of Representation: Exploring the Intersections of Sexuality and Economy, in: framework: the finnish art review, no 5: Involvement/Detachment; July 2006: 18-22

Das zwielichtige Verhältnis von Sexualität und Ökonomie. Repräsentationen sexueller Subjektivität im Neoliberalismus, in: Das Argument, 260, 2005: 224-236

Engel, Antke / Schulz, Nina / Wedl, Juliette: Kreuzweise quer: eine Einleitung, in: femina politica. Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft: Queere Politik: Analysen, Kritik, Perspektiven, 14 (1) 2005: 9-23

Sandkastenträume. Queer/feministische Überlegungen zu Verwandtschaft und Familie, in: femina politica 12 (1) 2003: 36-45

Vater Arsch. Was verletzt die Heteronorm?, Katalog der Secession (Wien) zur Ausstellung von Ines Doujak, Wien 2002: 6-15

Gay Sex meets Gender-Unordnung, taz hamburg, 30.11.2000

Umverteilungspolitiken: Aneignung und Umarbeitung der begrenzten Ressource Maskulinität in lesbischen und transgender Subkulturen, in: Die Philosophin 22/2000: 69-84

Wildpfetische. Gedankensprünge über ein Poster von Ines Doujak, in: Eikon. Internationale Zeitschrift für Photographie und Medienkunst, Wien, 32/2000: 50/51 (zus. m. Ruth Noack)

Queer-feministische und kanakische Angriffe auf die Nation, in: vor der information 1999/2000; Sondernr.: Antirassistische feministische Öffentlichkeiten (hg. v. Jo Schmeiser / Marth): 2-5

Prozeß versus Produkt. Ein inszeniertes Gespräch zum Videoprojekt "Frauensolidarität/Frauenbeziehungen" (zusammen mit Dagmar Fink, Ines Doujak, Doro Wiese, Gabriele Bargehr), in: Stoff Nr. 10/1999: 16/17

Rezensionen

Von der Sichtbarkeit zur Anerkennung. Johanna Schaffer: Ambivalenzen der Sichtbarkeit, in: FKW. Zeitschrift für Geschlechterforschung und visuelle Kultur, Heft 48, Dez. 2009: 87-89

Heteronormativität. Empirische Studien zu Heterosexualität als gesellschaftlichem Machtverhältnis (zu: Jutta Hartmann et al (Hg.) 2007), in: Zeitschrift für Sexualforschung, Jg. 22 (1), 2009: 79-81

Volker Woltersdorff: Coming Out. Die Inszenierung schwuler Identitäten zwischen Auflehnung und Anpassung, in: invertito. Jahrbuch für die Geschichte der Homosexualitäten, 8. Jg., 2006: 213-216

Debate rather than Dialogue, zu: Chantal Mouffe: On the Political, in: redescriptions, 2006 vol. 10, 2006: 196-202

Leb Wohl, falsches Bewusstsein. Heute regiert der Reiz der freiwilligen Unterwerfung, zu: Isolde Charim: Der Althusser-Effekt, in: Frankfurter Rundschau, 04.01.2003: 20

Soldatische Sorge. Subjekt, Macht und Geschlecht bei Heidegger, zu: Susanne Lettow: Die Macht der Sorge, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 50 (5) 2002: 986-988

Gutiérrez Rodríguez, Encarnación: Intellektuelle Migrantinnen, in: Das Argument 238, 42.Jg. 5/6, 2000: 914-16

Staatsarchitektur - widerständige Eingriffe in rassistische Migrations-und Flüchtlingspolitiken (zu: Vor der Information 7/8 1998), in: Stoff Nr. 10/1999: 10/11

Cornelia Ott: Die Spur der Lüste. Sexualität, Geschlecht und Macht, in: Die Philosophin 19/1999: 88-92

Heike Kahlert: Weibliche Subjektivität. Geschlechterdifferenz und Demokratie in der Diskussion, in: Die Philosophin 16/1997: 96-99

Birgit Rommelspacher: Schuldlos-Schuldig?, in: HFZ 45/1995<&/p>

Adriana Cavarero: Platon zum Trotz, in: Feministische Studien 11.Jg., 2/1993: 162-164

Hügel/Lange/Ayim u.a. (Hg.): Entfernte Verbindungen, in: HFZ 38/1993: 22-24

Oguntoye/Opitz/Schultz (Hg.): Farbe bekennen. Afro-deutsche Frauen auf den Spuren ihrer Geschichte, in: HFZ 35/1993: 44-47

Vom Tabubruch zum Bekenntniszwang; zu: Katharina Rutschky: Erregte Aufklärung, in: HFZ 34/1992: 57/58 Käte Meyer-Drawe: Illusionen von Autonomie, in: Die Philosophin, 5/1992: 91-94